Eine grosse Gewerbeausstellung für das untere Fricktal geplant

| Do, 01. Feb. 2018

Im kommenden Jahr wird in Rheinfelden eine Gewerbeschau für das ganze untere Fricktal durchgeführt. Der Gewerbeverein Rheinfelden ist Initiant. Im Organisationskomitee machen aber auch Vorstandmitglieder von anderen Gewerbevereinen mit.

Von Valentin Zumsteg

Die Vorbereitungsarbeiten für die «Expo 2019» laufen bereits. «Wir hatten schon sechs OK-Sitzungen», erklärte Raymond Keller, Präsident des Gewerbevereins Rheinfelden, an der Generalversammlung vom Montagabend. Vom 24. bis 26. Mai 2019 wird die «Expo 2019 – Gewerbeausstellung unteres Fricktal» in Rheinfelden durchgeführt. Wie es der Name schon sagt, soll es eine Gewerbeausstellung für das ganze untere Fricktal werden.

 

Auf dem Dach des Rhein-Parkings

Das Organisationskomitee besteht nicht nur aus Rheinfeldern, wie Keller betonte. Mit dabei sind unter anderem auch Anita Kym, Präsidentin des Gewerbevereins Möhlin und Umgebung, Roland Jolidon, Vizepräsident des Gewerbevereins Magden, und Fredy Kaufmann, Präsident des Gewerbe- und Industrievereins Violental. Damit soll unterstrichen werden, dass alle Gewerbler aus dem unteren Fricktal angesprochen sind. «Ich werde die Generalversammlungen der verschiedenen Gewerbevereine besuchen und dort für diese Ausstellung werben», so Keller. Es gibt drei verschiedene Budget-Varianten für den Grossanlass, abhängig davon, ob 100, 115 oder 130 Aussteller dabei sein werden.

Die Gewerbeschau soll auf dem Dach des Rheinfelder Rhein-Parkings stattfinden. Dort werden Zelte aufgestellt. Aber auch die Bahnhofstrasse und der Hauptwachplatz werden genutzt. «Wir wollen die ganze Kernzone der Altstadt beleben», so Keller. Bei der Schifflände ist eine Food-Meile mit Food-Trucks geplant. Zur Ausstellung soll es eine Vielzahl von Events und Attraktionen geben.

 

«Wo die Expo durchgeführt wird, ist eigentlich egal»

«Die Expo Frick ist jeweils eine Gewerbeausstellung für das ganze obere Fricktal. Wir wollen mit unserer Expo das ganze untere Fricktal abdecken. Das ist unser Ziel. Wo die Expo durchgeführt wird, ist eigentlich egal. Ebenfalls egal ist, ob es auch noch eine Magdener MyExpo oder eine Möhliner Möga gibt», so Keller. Er kann sich aber durchaus vorstellen, dass zum Beispiel 2023 eine «Gewerbeausstellung unteres Fricktal» in Magden oder 2027 eine in Möhlin stattfindet. «Vielleicht sogar mit dem gleichen Organisationskomitee. Wir wollen eine Grundstruktur schaffen, die man für künftige Ausstellungen nutzen kann. Es besteht eine grosse Bereitschaft bei den anderen Gewerbevereinen, gemeinsam etwas auf die Beine zu stellen», so Keller. Die Mitglieder des Gewerbevereins Rheinfelden gaben an der Versammlung einstimmig grünes Licht für das Konzept und die kommende «Expo 19».

 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses