Münchwilen sieht viele Vorteile in der Fusion aller vier Sisslerfeld-Gemeinden

Eine Fusion mit Stein, Sisseln und Eiken ist für das 1050 Einwohnerinnen und Einwohner zählende Münchwilen durchaus denkbar.\r

Münchwilen sieht viele Vorteile in der Fusion aller vier Sisslerfeld-Gemeinden

Eine Fusion mit Stein, Sisseln und Eiken ist für das 1050 Einwohnerinnen und Einwohner zählende Münchwilen durchaus denkbar.\r

{{alt}}

Mumpf wählt Liridon Temaj in den Gemeinderat

Mit der Wahl von Liridon Temaj ist der Gemeinderat von Mumpf für den Rest der Amtsperiode 2022/2025 wieder komplett. \r

{{alt}}

Mumpf wählt Liridon Temaj in den Gemeinderat

Mit der Wahl von Liridon Temaj ist der Gemeinderat von Mumpf für den Rest der Amtsperiode 2022/2025 wieder komplett. \r

Auto überschlug sich auf der Autobahn bei Kaiseraugst

Am Samstagmorgen um 7.50 Uhr prallte auf der A3 bei Kaiseraugst ein Auto gegen einen anderen Wagen, kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich dann. Der Neulenker wurde verletzt ins Spital gebracht.\r

Auto überschlug sich auf der Autobahn bei Kaiseraugst

Am Samstagmorgen um 7.50 Uhr prallte auf der A3 bei Kaiseraugst ein Auto gegen einen anderen Wagen, kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich dann. Der Neulenker wurde verletzt ins Spital gebracht.\r

Feuerwehrmagazin erfüllt die Vorgaben nicht

Das gegenwärtige Magazin der Feuerwehr Wabrig mit Standort in Hellikon erfüllt die Vorgaben der Aargauischen Gebäudeversicherung für Feuerwehrlokale nicht mehr. \r

Feuerwehrmagazin erfüllt die Vorgaben nicht

Das gegenwärtige Magazin der Feuerwehr Wabrig mit Standort in Hellikon erfüllt die Vorgaben der Aargauischen Gebäudeversicherung für Feuerwehrlokale nicht mehr. \r

Pavillon wird für Flüchtlingsfamilien genutzt

Der Pavillon, in dem in Möhlin bisher die Spitex untergebracht war, wird zu einer Flüchtlingsunterkunft umgebaut. Die Spitex zieht auf eigenen Wunsch weg.\r

Pavillon wird für Flüchtlingsfamilien genutzt

Der Pavillon, in dem in Möhlin bisher die Spitex untergebracht war, wird zu einer Flüchtlingsunterkunft umgebaut. Die Spitex zieht auf eigenen Wunsch weg.\r

Das Bevölkerungswachstum flacht ab

Der Rheinfelder Stadtammann Franco Mazzi berichtete an einer Informationsveranstaltung des Gewerbevereins über die aktuelle Stadtentwicklung.\r \r  \r

Das Bevölkerungswachstum flacht ab

Der Rheinfelder Stadtammann Franco Mazzi berichtete an einer Informationsveranstaltung des Gewerbevereins über die aktuelle Stadtentwicklung.\r \r  \r

Die Pianistin aus der Steppe

Musik führte Assel Abilseitova von Kasachstan in die Welt\r \r Seit zwei Jahren ist Assel Abilseitova Kirchenmusikerin in der reformierten Kirchgemeinde Region Rheinfelden. Die international konzertierende Pianistin bringt musikalischen Glanz in die Kirchenräume. Und Klänge, die von ...

Die Pianistin aus der Steppe

Musik führte Assel Abilseitova von Kasachstan in die Welt\r \r Seit zwei Jahren ist Assel Abilseitova Kirchenmusikerin in der reformierten Kirchgemeinde Region Rheinfelden. Die international konzertierende Pianistin bringt musikalischen Glanz in die Kirchenräume. Und Klänge, die von ...

«Der Container konnte keine E-Mails senden»

Über einen «leider sehr nachlässig betriebenen» Presscontainer ärgert sich ein Anwohner der Quellenstrasse in Rheinfelden. Auf Beanstandungen habe er bislang bloss Standardantworten erhalten. Ihm stinkt’s.\r

«Der Container konnte keine E-Mails senden»

Über einen «leider sehr nachlässig betriebenen» Presscontainer ärgert sich ein Anwohner der Quellenstrasse in Rheinfelden. Auf Beanstandungen habe er bislang bloss Standardantworten erhalten. Ihm stinkt’s.\r

Erfolgreicher Sirenentest im Kanton Aargau

Am heutigen Mittwochnachmittag  fand der angekündigte schweizweite Sirenentest statt. Damit wurde die Funktionsbereitschaft der Anlagen getestet. Die Sirenen im Kanton Aargau haben gut funktioniert.\r

Erfolgreicher Sirenentest im Kanton Aargau

Am heutigen Mittwochnachmittag  fand der angekündigte schweizweite Sirenentest statt. Damit wurde die Funktionsbereitschaft der Anlagen getestet. Die Sirenen im Kanton Aargau haben gut funktioniert.\r

Schnellfahrer gestoppt bei Kontrollen in Zeiningen und Bremgarten

Bei Geschwindigkeitskontrollen in Zeiningen und Bremgarten wurden zwei Schnellfahrer mit 145 km/h und 146 km/h ausserorts gemessen. 

Schnellfahrer gestoppt bei Kontrollen in Zeiningen und Bremgarten

Bei Geschwindigkeitskontrollen in Zeiningen und Bremgarten wurden zwei Schnellfahrer mit 145 km/h und 146 km/h ausserorts gemessen. 

«Das Kraftwerk war mein Zugang zu Rheinfelden»

Wolfgang Bocks, Historiker in Diensten von Badisch Rheinfelden Der Historiker und Musiker Wolfgang Bocks engagiert sich ehrenamtlich für Badisch Rheinfelden, seit er 1975 dorthin zog: im Arbeitskreis Geschichte des Vereins Haus Salmegg, in der Musikschule und bei der IG ...

«Das Kraftwerk war mein Zugang zu Rheinfelden»

Wolfgang Bocks, Historiker in Diensten von Badisch Rheinfelden Der Historiker und Musiker Wolfgang Bocks engagiert sich ehrenamtlich für Badisch Rheinfelden, seit er 1975 dorthin zog: im Arbeitskreis Geschichte des Vereins Haus Salmegg, in der Musikschule und bei der IG ...

«Briefmarken zu sammeln, hat etwas Meditatives an sich»

Nach drei Jahren Pause wegen der Corona-Pandemie konnte der Briefmarkenclub Fricktal im Rheinfelder Bahnhofsaal wieder seine traditionelle Ende-Jahr-Börse durchführen. \r

«Briefmarken zu sammeln, hat etwas Meditatives an sich»

Nach drei Jahren Pause wegen der Corona-Pandemie konnte der Briefmarkenclub Fricktal im Rheinfelder Bahnhofsaal wieder seine traditionelle Ende-Jahr-Börse durchführen. \r

Das legendäre St. Anna-Loch wird erforscht

Spektakuläres Tauchprojekt in Rheinfelden\r \r Zahlreiche Sagen ranken sich um das St. Anna-Loch im Rhein bei Rheinfelden. Eine Gruppe von Tauchern will nun Licht ins Dunkel der Tiefe bringen. Einiges haben sie schon entdeckt.\r

Das legendäre St. Anna-Loch wird erforscht

Spektakuläres Tauchprojekt in Rheinfelden\r \r Zahlreiche Sagen ranken sich um das St. Anna-Loch im Rhein bei Rheinfelden. Eine Gruppe von Tauchern will nun Licht ins Dunkel der Tiefe bringen. Einiges haben sie schon entdeckt.\r

In Bewegung

Sie war viel unterwegs und hat ihre Installationen schon auf der ganzen Welt ausgestellt. Aktuell zeigt Liliane Freiermuth ihre Werke in ihrer Heimat in Zeiningen.

In Bewegung

Sie war viel unterwegs und hat ihre Installationen schon auf der ganzen Welt ausgestellt. Aktuell zeigt Liliane Freiermuth ihre Werke in ihrer Heimat in Zeiningen.

EHC Rheinfelden gewinnt

4:2 (1:0, 0:1, 3:1) gegen den EHC Bern 96

EHC Rheinfelden gewinnt

4:2 (1:0, 0:1, 3:1) gegen den EHC Bern 96

Vom Ohrwurm bis zum fast gänzlich Unbekannten

Selten ertönt in einem Konzert so viel Neues für das Publikum wie an diesem Liederabend mit Regula Mühlemann, Tatiana Korsunskaya (Klavier), Konstantin Timokhine (Naturhorn) und Markus Niederhauser (Klarinette). 

Vom Ohrwurm bis zum fast gänzlich Unbekannten

Selten ertönt in einem Konzert so viel Neues für das Publikum wie an diesem Liederabend mit Regula Mühlemann, Tatiana Korsunskaya (Klavier), Konstantin Timokhine (Naturhorn) und Markus Niederhauser (Klarinette). 

Grosse Investitionen

Wegenstetten: Gemeindeversammlung entscheidet über zwei Kredite\r \r Es geht um viel Geld an der kommenden Einwohnergemeinde-Versammlung in Wegenstetten: Rund 1,4 Millionen Franken beantragt der Gemeinderat für Flurwege, Strassensanierung und Leitungen.\r

Grosse Investitionen

Wegenstetten: Gemeindeversammlung entscheidet über zwei Kredite\r \r Es geht um viel Geld an der kommenden Einwohnergemeinde-Versammlung in Wegenstetten: Rund 1,4 Millionen Franken beantragt der Gemeinderat für Flurwege, Strassensanierung und Leitungen.\r

Sie will etwas bewegen

Als Teamplayerin fühlt sich Monika Hollenstein wohl. Ihre Freizeit hat die Möhlinerin seit vielen Jahren dem Sport verschrieben. \r

Sie will etwas bewegen

Als Teamplayerin fühlt sich Monika Hollenstein wohl. Ihre Freizeit hat die Möhlinerin seit vielen Jahren dem Sport verschrieben. \r

Ach, du liebe Heimat

War Riburg eine eigenständige Gemeinde oder war sie es nicht? Historiker Linus Hüsser ist dieser Frage nachgegangen. Entstanden ist eine kleine Chronik. Sie wird morgen in Möhlin vorgestellt; oder doch in Riburg?

Ach, du liebe Heimat

War Riburg eine eigenständige Gemeinde oder war sie es nicht? Historiker Linus Hüsser ist dieser Frage nachgegangen. Entstanden ist eine kleine Chronik. Sie wird morgen in Möhlin vorgestellt; oder doch in Riburg?

Altstadt wird positiver bewertet

Wie sieht die Zukunft des stationären Handels aus? Mit dieser Frage beschäftigte sich der Verein «Pro Altstadt» an seiner Herbstversammlung. Gleichzeitig wurden erste Resultate der neusten Bevölkerungsbefragung präsentiert.

Altstadt wird positiver bewertet

Wie sieht die Zukunft des stationären Handels aus? Mit dieser Frage beschäftigte sich der Verein «Pro Altstadt» an seiner Herbstversammlung. Gleichzeitig wurden erste Resultate der neusten Bevölkerungsbefragung präsentiert.

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

Haben Sie noch kein Konto? Registrieren Sie sich hier

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo Angebote