Brand im Dachstock verursacht grossen Sachschaden

| So, 21. Dez. 2014

Am Samstagmorgen brannte es im Dachstock eines Einfamilienhauses in Buus. Die Feuerwehren von Buus/Maisprach und Rheinfelden brachten den Brand schnell unter Kontrolle. Verletzt wurde niemand. Es entstand aber grösserer Sachschaden.

Im Dachstock eines Reihen-Einfamilienhauses an der Zuzgerstrasse in Buus kam es am Samstagvormittag zu einem Brand. Gegen 10 Uhr meldeten Anwohner, dass Rauch aus dem Dach des Hauses dringe. Die angerückte Feuerwehr Buus/Maisprach, unterstützt durch die Feuerwehr Rheinfelden, lokalisierte den Brand in einem Zimmer im Dachgeschoss und hatte die Lage rasch unter Kontrolle. Verletzt wurde niemand, die Brandursache ist noch offen und Gegenstand von laufenden Abklärungen durch die Polizei Basel-Landschaft. Es entstand grösserer Sachschaden. Neben der Polizei Basel-Landschaft und den Feuerwehren Buus/Maisprach und Rheinfelden standen auch die Sanität Liestal sowie die Elektra Baselland vor Ort im Einsatz.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses