Keine Ausnahmebewilligung, vorerst

Di, 17. Nov. 2020

Kanton macht kein Zugeständnis an die Oberstufe Wegenstetten – Hoffnung bleibt dennoch

Das Bildungsdepartement versagt dem Sekundarschulstandort Wegenstetten die Verlängerung einer Ausnahmebewilligung. Stand jetzt würde das die Schliessung per Ende Schuljahr bedeuten. Für Grossrätin Kathrin Hasler aus Hellikon, die für den Erhalt der Oberstufe einsteht, heisst der jüngste Bescheid noch gar nichts.

Ronny Wittenwiler

 Im Wegenstettertal weibeln viele Personen für den Erhalt ihrer Oberstufe in Wegenstetten. Kürzlich haben sich auch die Schulleiter sowie Mitglieder der Kreisschulkommission noch einmal dezidiert für den Erhalt «ihrer» Schule ausgesprochen und sich in Überzeugung geübt, dass im nächsten Sommer die Türen nicht für immer geschlossen werden (Die NFZ berichtete). Eine jüngste…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses