«Lauter Banausen in Entenhausen»

Di, 11. Aug. 2020
Die glücklichen Lagerteilnehmenden. Foto: zVg

Jubla-Lager Laufenburg/Kaisten

Die Jungwacht/Blauring Laufenburg/Kaisten reiste am 18. Juli nach Vättis (SG), wo sie gemeinsam mit Dagobert Duck und Co. die Stadt Entenhausen aufbauten. Das friedlich erwartete Stadtleben war jedoch nur von kurzer Dauer.

Schon früh trafen die Lagerteilnehmenden auf die Banausen in Entenhausen: Es galt, Dagoberts gestohlenes Vermögen von den Panzerknackern zurückzugewinnen, Zudem mussten sie Daniel Düsentrieb nach seinen missglückten Versuchen wieder heilen und sich sogar mit den Zaubern von Gundel Gaukeley zurechtschlagen. Nach diesen spannenden Missionen wurde es aber alles andere als ruhig, denn die ganze Mannschaft feierte Dagoberts 100. Geburtstag. Dieser entschied sich dann aber, die Stadt zu verlassen, da er nun schon viel zu lange hier sei. Die Lagerteilnehmer folgten seinem Beispiel und bauten die Stadt zurück, bevor sie nach zwei abenteuerlichen Wochen wieder nach Laufenburg heimreisten.

Ein Sommerlager ist ohne intensive Vorbereitung und Unterstützung nicht möglich. Deshalb gilt allen, die dieses Erlebnis ermöglicht haben, der grosse Dank. Einen besonderen Dank geht an alle Sponsoren, an die Ehemaligen, welche beim Aufbau und bei der Programmgestaltung mitgeholfen haben und an das Küchenteam, welches alle täglich kulinarisch verwöhnte. (mgt)

Am 15. November findet die Mediashow mit einem Raclette-Essen statt.

 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses