Vier Minuten ohne Strom

| Do, 04. Jun. 2020

In 13 Gemeinden des oberen Fricktal fiel am Donnerstagmorgen kurz der Strom aus.

Eine Störung im Hochspannungsnetz führte am Donnerstag, 4. Juni, um 11.40 Uhr, zu einer Schutzausschaltung im Unterwerk Frick.
Davon betroffen waren die Gemeinden Bözen, Effingen, Elfingen, Frick, Gipf-Oberfrick, Herznach, Hornussen, Kienberg, Oberhof, Ueken, Wittnau, Wölflinswil und Zeihen. Alle Kunden konnten ab 11.44 Uhr wieder mit Strom versorgt werden.
Die AEW Energie AG bedauert den Unterbruch und bittet die betroffenen Stromkunden um Verständnis. (mgt)

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Möhlin lehnt Kredit für Testplanung ab

Die Testplanung für das Gebiet beim Bahnhof Möhlin kann nicht durchgeführt werden. Mit 1312 Ja gegen 1574 Nein haben die Möhliner Stimmbürger den Kredit von brutto 480 000 Franken (Anteil Möhlin: 160 000 Franken) am Sonntag in einer Referendumsabstimmung abgelehnt.