Der Ex-Nati-Trainer Ottmar Hitzfeld zu Gast an der Kinderuni

| Fr, 02. Dez. 2016

Die dritte Vorlesung des Kinderuni-Semesters 2016/2017 stand ganz im Zeichen des Fussballs. Kinder-Reporter aus Deutschland und der Schweiz stellten im Gloria-Theater in Bad Säckingen der Trainerlegende Ottmar Hitzfeld Fragen zur weltweit beliebtesten Mannschaftssportart.

von Lars Tillner

Für gewöhnlich machen Studenten nach einer Vorlesung – mit Ausnahme einer Hand voll Opportunisten und Duckmäusern – einen zügigen Abgang aus dem Uni-Saal. Das persönliche Interesse an Professoren und Gast-Dozenten hält sich in Grenzen. Nicht so an der Kinder-Uni Hochrhein. Kein Wunder, denn mit dem ehemaligen Fussballprofi, Trainer von Borussia Dortmund, Bayern München und zuletzt unserer Schweizer Nati, war am Mittwochnachmittag keine geringere Person zu Gast als «Prof. Dr. Fussball» höchstpersönlich Ottmar Hitzfeld. Am Schluss eilten alle zu ihm: Unikinder, Betreuer und die Gloria-Mitarbeitenden, ja selbst die Medienvertreter wollte sich die Möglichkeit, mit Ottmar ein «Selfie» zu machen, nicht entgehen lassen. Dieser nahm sich geduldig Zeit, liess sich mit seinen Fans ablichten und schrieb unzählige Autogramme.

Zuvor hatte er sich während der Vorlesung in einer Gesprächsrunde den Fussball-Fragen von vier Unikinder-Reportern aus Deutschland und der Schweiz gestellt.
 

Ganzer Artikel in der Printausgabe der NFZ am Freitag

 

 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses