Viel Schnee, viele Unfälle

| Di, 20. Dez. 2011

Die starken Schneefälle haben am Dienstag auf Aargauer Strassen teilweise zu schwierigen Verhältnissen geführt. Der Kantonspolizei sind rund 35 Unfälle gemeldet worden. Angaben über Schwerverletzte liegen nicht vor.

Die ersten Meldungen gingen am Dienstag kurz nach sieben Uhr bei der Einsatzzentrale der Kantonspolizei ein. Obwohl es bereits dann stark schneite und Berufsverkehr herrschte, blieb es vorerst bei vereinzelten Unfällen. Ab dem späten Vormittag häuften sich die Ereignisse dann jedoch, worauf die Kantonspolizei bis am frühen Nachmittag rund 35 Meldungen verzeichnete. Die gemeldeten Verkehrsunfälle verteilen sich auf das gesamte Aargauer Strassennetz. Meistens kamen Autos auf schneebedeckter Fahrbahn ins Schleudern und kamen von der Strasse ab oder kollidierten mit anderen Fahrzeugen. In Kölliken rutschte am Mittag ein Lastwagen von der Strasse und kippte eine Böschung hinunter. Die Bergungsarbeiten sind noch im Gange.Bei den meisten Unfällen blieb es bei Blechschaden. Vereinzelt wurden Beteiligte leicht verletzt.

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses