Eine Brücke zwischen den Generation schlagen

Mi, 02. Jun. 2021
Auch am Sonnenweg wurde fleissig gearbeitet. Foto: zVg

Aktionstag «Tag der guten Tat» in Möhlin 

Schülerinnen und Schüler der Klasse 1A der Bezirksschule Möhlin erbrachten bei Mitgliedern des Vereins «Senioren für Senioren» verschiedenen Dienstleistungen und schlugen damit auch eine Brücke zwischen den Generationen. Am Ende des Tages waren alle Beteiligten glücklich und zufrieden.

Der diesjährige Aktionstag fand am vergangenen Samstag zum zweiten Mal statt, nachdem er Corona bedingt, im Jahr 2020 ausgefallen war. Die Klasse 1A der Bezirksschule Möhlin hatte sich für ein Generationen übergreifendes Projekt entschieden. Zielgruppe waren ältere Menschen, die vor allem in dieser schwierigen Zeit Unterstützung benötigten, um gewisse Vorhaben umzusetzen. Dank der Vermittlung des Vereins Senioren für Senioren wurde am Samstag an drei verschiedenen Standorten Unkraut gejätet, Bodenplatten von Moos befreit und Sträucher zurückgeschnitten. Die Arbeitsorte waren in Möhlin. Dabei ging es vordergründig um Solidarität und gute Taten. Insgesamt waren 22 Schüler mit sechs Eltern, die Klassenlehrperson, sowie, Heinz Moser und Madeleine Hermes im Einsatz.

Fachmännisch angeleitet
Unterstützt wurde das Team durch die Firma Hasler Gartenbau in Zuzgen, mit der Bereitstellung eines Fahrzeugs mit Anhänger. Die Grünabfälle aus dem Sonnenweg wurden durch Frau Hasler entsorgt. Die Firma Maler Born aus Möhlin hatte nicht nur die Farbe gesponsert, sondern auch beim Renovieren des Gartentors fachmännisch angeleitet. Am Ende der Aktion gab es ausschliesslich glückliche Gesichter. Man war zufrieden über die geleistete Arbeit und man durfte das tolle Gefühl verspüren eine Freude bereitet zu haben. Ein grosses Dankeschön wurde dem Team gegenüber ausgesprochen und man war insgesamt positiv überrascht, was sich an einem Tag alles mit einer sehr motivierten Gruppe realisieren lässt. (mgt)

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Badisch-Rheinfelden muss in den sauren Apfel beissen

Ungeplante Kosten von 1,8 Millionen Euro für «fremde» Strassenbrücke: Weil die Strassenbrücke über die Basler Strasse für den innerstädtischen Verkehr unverzichtbar ist, muss die Stadt Badisch-Rheinfelden trotz rigidem Sparkurs tief in den Säckel greifen.