Zwei Konzerte des Cochlea-Duo

Mi, 26. Mai. 2021

Auftritte in Rheinfelden und Wittnau

Das Cochlea Duo – Chelsea Czuchra, Querflöten und Lindsay Buffington, Harfe – spielt ein Konzert mit neuer Musik für Flöte und Harfe. Auf dem Programm stehen sechs zeitgenössische Werke; vier davon wurden für das Cochlea-Duo geschrieben. Die Komponisten sind Vera Kappeler (CH), Luzia von Wyl (CH), Michèle Rusconi (CH), Helen Grime (UK), Ryan Molloy (IR) und Toru Takemitsu (JP). «Dieses Projekt ist eine Weiterführung des langjährigen Engagements, neue Musikwerke ohne stilistische Grenzen zu spielen und zu fördern», heisst es in einer Medienmitteilung. Chelsea Czuchra unterrichtet Querflöte an der Musikschule Frick und International School Basel. Das Konzert «new world/new voices» wird gefördert durch das Migros-Kulturprozent, Pro Helvetia, Aargauer Kuratorium, FUKA-Fonds der Stadt Luzern, RKK Regionalkonferenz Kultur Region Luzern, Schweizerische Interpretenstiftung, und die Albert Koechlin Stiftung.

Die Besucherzahl ist wegen den Corona-Massnahmen begrenzt. Ein Vorverkauf findet nicht statt. Eintrittskarten können an der Konzertkasse gelöst werden. Die Voranmeldung ist per E-Mail an cochleaduo@ gmail.com oder telefonisch auf 078 890 53 15 erwünscht. Der Eintrittspreis beträgt für Erwachsene 20 Franken, mit Ausweis 10 Franken. Es sind die üblichen Corona- Schutzmassnahmen zu beachten. (mgt)

Konzert in Rheinfelden am 30. Mai, 17 Uhr, in der Kapuzinerkirche und am 6. Juni, 17 Uhr, in der Kirche St. Martin in Wittnau. www.lindsaybuffington.com/cochleaduo-deutsch

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses