Zu schnell unterwegs

Fr, 09. Apr. 2021

Poser, Tuner und Schnellfahrer sowie unerlaubte Autotreffen beschäftigten die Kantonspolizei das vergangene Osterwochenende. So wurden mehrere Verkehrsteilnehmer mit überhöhter Geschwindigkeit gemessen. Acht Fahrzeuge wurden wegen illegalen Abänderungen vorerst sichergestellt. Nach diversen Geschwindigkeits-Übertretungen an Karfreitag wurde auch am Samstag das Lasermessgerät eingesetzt, unter anderem in Oberhof an der Benkenstrasse. Dabei konnte ein 67-jähriger Schweizer gemessen werden, welcher mit einem VW Polo mit einer Geschwindigkeit von 111 km/h unterwegs war. Der Lenker wurde vor Ort zur Anzeige gebracht und durfte weiterfahren. Er muss jedoch mit einem nachträglichen Führerausweisentzug rechnen. Am Sonntag wurde in Vordemwald und auf der Staffelegg das Lasermessgerät eingesetzt.…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses