Jungfreisinnige für Trinkwasserinitiative

Do, 22. Apr. 2021

Am vergangenen Wochenende haben die Jungfreisinnigen Aargau mit ihrer Kampagne für die Trinkwasserinitiative begonnen. Die Jungfreisinnigen setzen damit einen Gegenpunkt zur Haltung der FDP Schweiz in Sachen Trinkwasserinitiative. Mit ihrer Kampagne wenden sich die Jungfreisinnigen Aargau bewusst gegen die nationale Parole ihrer Mutterpartei. Aus der Sicht der Jungfreisinnigen stelle das Engagement der FDP Schweiz nämlich lediglich einen Teil der Parteibasis dar. So votierten an der Delegiertenversammlung der FDP Schweiz 44 Prozent der Delegierten für die Initiative. Diesen Teil der Partei versuchen die Jungfreisinnigen Aargau nun mittels einer eigenen Kampagne zu vertreten. Wie der Rheinfelder Martin Mennet, Vizepräsident der Jungfreisinnigen Aargau, erklärte, sei eine grossflächig…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending