Mitarbeitende werden wöchentlich getestet

Di, 16. Mär. 2021

Um die Sicherheit der Wohnungs- und Pflegegäste in den Tertianum-Residenzen und Wohn- und Pflegezentren zu erhöhen, setzt Tertianum nun auch auf serielles wöchentliches Testen der Mitarbeitenden. In den rund 60 Häusern der Tertianum-Gruppe werden seit Anfang März alle Mitarbeitenden wöchentlich getestet. Zur Tertianum-Gruppe gehört auch das Wohn- und Pflegezentrum Salmenpark in Rheinfelden. Die Tests werden seriell mittels PCR-Speichel-Tests (kein Schnelltest) durchgeführt. «Die Speicheltests sind einfach in der Handhabung und für die Testperson absolut schmerzfrei. Entsprechend gross ist die Akzeptanz bei den Mitarbeitenden. Zusätzlich zu den Impfungen, erhöht diese weitere Präventionsmassnahme die Sicherheit der Wohnungs- und Pflegegäste in den Tertianum-Betrieben», heisst es in einer Medienmitteilung. (nfz/mgt)

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses