Ausbau der Intensivmedizin

Di, 16. Mär. 2021

BADEN. Die Intensivmedizin bildet das Herz eines jeden Spitals. Nicht zuletzt die Corona-Pandemie hat gezeigt, welche zentrale Rolle dieser Bereich spielt. Der Verwaltungsrat der Kantonsspital Baden AG hat daher beschlossen, die Intensivmedizin auszubauen und weiter zu stärken. Im Neubau wird die Kapazität der Intensivstation (IPS) auf zwölf Betten erhöht werden. Im Vergleich zur heutigen Situation kommt dies einem Ausbau um zwanzig Prozent gleich. In einem ähnlichen Umfang wird auch die Überwachungsstation erweitert. Ihre Kapazität wird auf 16 Betten erhöht. Durch diesen Ausbau wird das KSB auf der Intensiv- und Überwachungsstation somit insgesamt 28 Betten betreiben. Das dafür notwendige medizinische Personal wird sukzessive rekrutiert, um bei der Inbetriebnahme des Neubaus im Jahre 2024 bereit zu sein. (nfz)

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses