Naturförderung im Fricktal

Do, 18. Feb. 2021

Steinkauz und Wiedehopf wieder ansiedeln

Der Planungsverband Fricktal Regio setzt sich für Natur und Landschaft ein und hat dazu eine Leistungsvereinbarung «Natur und Landschaft» mit der Abteilung Landschaft und Gewässer abgeschlossen. Am Beispiel eines Hochstammprojektes aus Kaiseraugst wird die Idee dieser Zusammenarbeit verdeutlicht.

Steinkauz und Wiedehopf sollen sich in der Nordwestschweiz wieder ansiedeln. Um diese Chance zu erhöhen und weitere seltene Vogelarten wie Gartenrotschwanz und Neuntöter zu fördern, ist der Hochstamm-Obstgarten Lienerthalde in Kaiseraugst aufgewertet worden. In Zusammenarbeit zwischen dem Natur- und Vogelschutzverein Kaiseraugst, dem Planungsverband Fricktal Regio und BirdLife Schweiz sind im Herbst 2019 und Frühling 2020 verschiedene Massnahmen umgesetzt…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses