Erstimpfungen in Pflegeheimen abgeschlossen

Di, 23. Feb. 2021

Letzte Woche hat der Kanton Aargau die Erstimpfungen in den 106 Pflegeheimen des Kantons abgeschlossen. Geimpft wurden sowohl Bewohnerinnen und Bewohner wie auch die Pflegefachpersonen. Die mobilen Teams haben seit dem 5. Januar rund 9700 Erstimpfungen durchgeführt. Die Verabreichung der zweiten Dosis findet planmässig jeweils drei Wochen nach der Erstimpfung statt. Knapp 2700 Personen in den Pflegeheimen haben diese bereits erhalten. Der Abschluss der Impfung in den Pflegeheimen ist bis am 11. März vorgesehen. Die mobilen Teams setzen ihre Arbeit danach in Einrichtungen für Menschen mit Behinderung fort, in denen zunächst entsprechend der Impfstrategie nur Personen mit Vorerkrankungen und ältere Personen geimpft werden. (nfz)

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Finanziell sieht es nicht gut aus»

Voller Hoffnung und Pläne hatten die neuen Eigentümer das «Fischergut» in Rheinsulz übernommen. Das war kurz vor Ausbruch der Pandemie. Jetzt steht Michael Huber und Yvonne Rieben das Wasser bis zum Hals. Aus dem Traum könnte ein Alptraum werden.