Die Zeit als Radprofi war für Lukas Zumsteg eine Lebensschule

Mi, 11. Nov. 2020

Vereine haben in der Gesellschaft eine wichtige soziale Aufgabe

Lukas Zumsteg ist in Sulz aufgewachsen und lebt heute noch dort zusammen mit seiner Frau und zwei Kindern. Dazwischen hat ihn sein Beruf als Radrennfahrer um die ganze Welt geführt.

Dieter Deiss

Um die Jahrtausendwende herum gehörte Lukas Zumsteg zu den tragenden Persönlichkeiten im damaligen Phonak Cycling Team. Er nahm an zahlreichen nationalen und internationalen Rennen teil. Er war es, der im Jahr 2000 den ersten internationalen Sieg der Phonak-Teamgeschichte erzielte. Viermal fuhr er die Tour de Suisse, war dabei Träger des Bergpreisleadertrikots und beendete die Landesrundfahrt einmal als «aktivster Fahrer» sowie zweimal als Sieger im Punkteklassement.

Eigentlich war es nie sein Ziel, Profi-Radrennfahrer zu werden.…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses