«Beim Bike-Marathon muss man mit Krisen umgehen können»

So, 15. Nov. 2020

Irina Lützelschwab gewann gerade Bronze an der Schweizermeisterschaft

Man nehme ein Mountainbike, eine etwa 100 Kilometer lange Strecke über verschiedenste Wege sowie 2000 bis 3000 Meter an Höhendifferenz. Das ist dann ein Bike-Marathon und seit über einem Jahr Irina Lützelschwab’s Leidenschaft und ihr neues Leben.

Birke Luu

Das neue Leben von Irina Lützelschwab begann vor rund zwei Jahren, als sie im Urlaub mit ihrem Vater per Rennvelo von Barcelona aus in die Schweiz radelte. Fünf Tage lang jeweils ungefähr 120 Kilometer. «Da habe ich so richtig den Spass an der Langstrecke entdeckt», lacht die Wallbacherin, die noch – beziehungsweise wieder – im Haus der Eltern im Ortskern von Wallbach wohnt. Sie war schon einmal ausgezogen und studierte nach ihrer Berufsmatura «Internationales…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Wir hätten gerne davon abgesehen»

Wegen eines Corona-Falls in der Möhliner Asylunterkunft sind die Menschen dort unter Quarantäne. Dass ihnen deswegen ein Absperrzaun vor die Nase gesetzt wird, sorgt teilweise für Unverständnis. Die Gemeinde Möhlin begründet die Massnahmen.