König des Souls und süffig verrückter Musikmix

Do, 22. Okt. 2020
Martin Zangerl und Tanja Baumberger präsentieren in Laufenburg «LIEDER-isch Jubilé». Fotos: zVg

«KultSchüür» steht am 27. und 31. Oktober im Zeichen der Musik

In Laufenburg wird die Biografie von Charles Rey gezeigt, und Tanja Baumberger und Martin Zangerl laden mit ihrem Musikprogramm zum Träumen und Geniessen ein.

Ray Charles vorzustellen wäre Wasser in den Rhein zu tragen. Obwohl wohl fast alle die Musik des Sängers, Songwriters und Komponisten kennen, wissen viele nur wenig über sein Leben. Charles wird auch als der «Hohepriester des Souls» bezeichnet. Sein Einfluss war stilprägend für die Entwicklung von Rhythm and Blues, Blues, Country und Soul. Insgesamt hat er etwa 90 Millionen Tonträger verkauft.

In der Reihe «club de cinéma» wird am 27. Oktober, um 20 Uhr, der Spielfilm «Ray» präsentiert, eine eindrückliche Filmbiografie über Ray Charles. In einem Armenviertel von Florida als Sohn einer Wäscherin aufgewachsen, schafft Ray Charles Robinson (Jamie Foxx) während den späten vierziger und frühen fünfziger Jahren den Aufstieg vom bemitleideten blinden Mann zum König des Soula. Dieser Weg war geprägt von seiner Heroin-Abhängigkeit, seiner Unnachgiebigkeit gegenüber Frauen und seinen zuweilen fehlgeleiteten Loyalitäten. Seine Ehe mit Della Bea (Kerry Washington) konnte diesen Problemen nur mit sehr viel Mühe standhalten und schaukelte des Öfteren gefährlich am Abgrund vorbei.

Der Film vermochte viele Preise zu gewinnen, unter anderem wurde Jamie Foxx 2005 mit dem Oscar als bester Hauptdarsteller ausgezeichnet.

Lieder zum jubilieren
Bereits vier Tage später kommt es wiederum zu einem musikalischen Hochgenuss in der «KultSchüür» in Laufenburg. fe-m@il, die Formation aus Solothurn, mag es ironisch, verrückt, kurzweilig und bunt. Und im Gepäck ist immer ihr unverkennbarer, süffiger Musikmix, eine Prise Theater und «Mis Solothurn», das prämierte Chanson über die Heimatstadt. fe-m@il kann aber auch anders, ernsthaft und tiefgründig. Das hat sie bei der mit dem Kulturpreis ausgezeichneten musikalischen Lesung «Yentl» oder bei der theatralisch aufbereiteten Lebensgeschichte der Hollywood-Diva «Lilli Palmer» bewiesen. fe-m@il ist seit 20 Jahren unterwegs mit Liederabenden und abendfüllenden Programmen. Nun zum zweiten Mal in Laufenburg, diesmal nicht mit der ganzen Band, sondern «nur» mit Tanja Baumberger (Gesang und Stimme) und Martin Zangerl (Gesang und Klavier). Das Musikprogramm «LIEDER-isch Jubilé» lädt ein zum Träumen und Geniessen, gerade in der heute so schwierigen Zeit eine Einladung zum Loslösen vom Alltag.

Club de cinéma: «Ray», Dienstag, 27. Oktober, 20 Uhr. Um 20 Uhr, Türöffnung und Barbetrieb fe-m@il: LIEDER-isch Jubilé! Samstag, 31. Oktober, 20 Uhr. «KultSchüür», Hinterer Wasen 48, Laufenburg. Reservation: Telefon 062 874 30 12, E-Mail reservation@kultschuer.ch Weitere Infos im Internet unter www.kultschüür.ch

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses