Kein Fricktaler Exploit

Di, 08. Sep. 2020

Am Samstag fand auf den Sulzerberg das Bergrennen von Swiss Cycling Fricktal statt. Am Sonntag endete in Sulz der diesjährige GP Rüebliland. Das internationale Etappenrennen für den Radsport-Nachwuchs, an dem auch drei Fahrer des RV Sulz mitfuhren, endete mit dem Sieg des für ein italienisches Team fahrenden Ukrainers Andrii Ponomar.

August Widmer

Die Schlussetappe des diesjährigen GP Rüebliland rund um Sulz verlief spannend. Mit dem Dänen Tobias Lund Andresen holte sich derjenige Fahrer den Tagessieg, der als einziger am diesjährigen «Rüebliland» zwei Etappen gewinnen konnte. Andresen hatte nämlich schon am Samstagmorgen in Seon die zweite Etappe für sich entschieden. Am Gesamtsieg des Ukrainers Andrii Ponomar, der am Freitag die Auftaktetappe in Roggliswil gewonnen hatte, konnte…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses