Fette Bläsersätze und trancig treibende Beats

Do, 17. Sep. 2020

Die «Nkonsonkonson Star Band», unter der Leitung des schweizerisch-ghanaischen Perkussionisten und Sängers Tobias Kwabena Asumig will nicht nur mit ihrer schieren Manpower, mit zehn Musikern auf der Bühne, sondern mit einem hypnotisierenden Mix aus westafrikanischen Highlife und Afrobeat berauschen. «Das heisst fette Bläsersätze und trancig treibende Beats», wie das Kulturhaus Meck in Frick schreibt. «Wenn die Band die Bühne entert, wird jedes Tanzbein gefordert», so das Meck, das für den Herbst einen «Neustart mit einigen musikalischen Perlen» plant. Der Kulturveranstalter freut sich, «in diesen kranken Zeiten ein echtes Stück Lebensfreude auf der Meck-Bühne präsentieren zu können.» «Nkonsonkonson» heisst übrigens in der Akansprache «Einheit und Zusammenhalt».

«Nkonsonkonson Star Band»…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses