Cheisacherturm: Verzicht auf GV

Di, 08. Sep. 2020

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie konnte die ursprünglich im Mai geplante Generalversammlung des Trägervereins Cheisacherturm nicht durchgeführt werden. Der Vorstand hatte beabsichtigt, die Versammlung im Oktober nachzuholen, nachdem die Zahl der Neuinfektionen über einige Woche auf tiefem Niveau stabil war. Nun steigen die Zahlen seit Wochen kontinuierlich an. «Deshalb hat der Vorstand beschlossen, auf die Durchführung der Generalversammlung zu verzichten», heisst es in einem Schreiben des Vereins an die Mitglieder. «Dies auch vor dem Hintergrund, dass keine unaufschiebbaren Beschlüsse zu fassen wären.» Die Rechnung 2019 schliesst mit einem Gewinn von 3563 Franken. Der im 2020 geplante Jubiläumsanlass zum 10-jährigen Bestehen fällt auch dem Coronavirus zum Opfer. (mgt)

Nächste…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Möhlin lehnt Kredit für Testplanung ab

Die Testplanung für das Gebiet beim Bahnhof Möhlin kann nicht durchgeführt werden. Mit 1312 Ja gegen 1574 Nein haben die Möhliner Stimmbürger den Kredit von brutto 480 000 Franken (Anteil Möhlin: 160 000 Franken) am Sonntag in einer Referendumsabstimmung abgelehnt.