Mehr Platz im Freizeitcenter

Di, 30. Jun. 2020

KuBa AG investiert rund 2,3 Millionen Franken

Die Arbeiten für den Erweiterungsbau des Garderoben- und Verwaltungsgebäudes bei der Rheinfelder Kunsteisbahn kommen gut voran. Am Freitag konnte die Aufrichte gefeiert werden.

Valentin Zumsteg

Es ist eine der grössten Investitionen der letzten Jahre für die Rheinfelder KuBa Freizeitcenter AG: Für rund 2,3 Millionen Franken wird derzeit das Garderoben- und Verwaltungsgebäude der Kunsteisbahn erweitert und erneuert. Die Liegenschaft, welche wie die Kunsteisbahn 1975 erstellt wurde, ist in die Jahre gekommen. Jetzt werden die Garderoben vergrössert und eine Damengarderobe geschaffen, da diese bislang fehlte und immer mehr Mädchen und Frauen Eishockey spielen. «Die Anforderungen an die Infrastruktur haben sich in den letzten Jahren verändert.…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Vier Kantone, darunter auch der Aargau, verschärfen die Corona-Massnahmen

In Absprache mit den Kantonen Basel-Landschaft, Basel-Stadt und Solothurn beschliesst der Kanton Aargau weitere Massnahmen in der Epidemiebekämpfung. Kantonsärztin Yvonne Hummel erlässt eine Beschränkung der Personenzahl für Bar- und Clubbetriebe auf 100 Personen.