Lastwagen kollidiert auf der A3 in Münchwilen mit Unterhaltdienst-Fahrzeug

| Mi, 20. Mai. 2020

Ein Lastwagenchauffeur prallte auf der Autobahn A3 auf Höhe Münchwilen in ein Fahrzeug des Nationalstrassen-Unterhaltdienstes, welches auf dem Pannenstreifen stand. Es wurde niemand verletzt. Der Sachschaden ist beträchtlich.

Ein 35-jähriger Lastwagenfahrer war am Mittwoch, kurz vor 10.30 Uhr, auf der Autobahn A3 in Richtung Basel unterwegs. Auf Höhe des Gemeindegebietes Münchwilen geriet er, aus noch unbekannten Gründen, vom Normalstreifen auf den Pannenstreifen und prallte dort in ein Fahrzeug des Nationalstrassen-Unterhaltdienstes.

Dieses stand dort zur Sicherung einer Tagesbaustelle. Der Chauffeur blieb unverletzt. An den Fahrzeugen sowie an der Autobahneinrichtung entstand beträchtlicher Schaden.

Die Autobahn war in diesem Bereich während der Bergung nur einspurig befahrbar.

Kurz vor 14 Uhr war die Autobahn in Richtung Basel wieder normal befahrbar. (mgt)

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Wölflinswil: Unfall bei Überholmanöver

Ein Postauto überholte am Mittwoch in Wölflinswil einen Traktor, welcher im gleichen Moment links abbiegen wollte. Folge dessen kam es zur seitlichen Kollision, wobei eine Person leicht verletzt wurde.