«Das Kommando behält sich vor, Übungen abzusagen»

Di, 03. Mär. 2020

Die Verantwortlichen der Feuerwehr Rheinfelden reagieren auf die jüngste Corona-Entwicklung mit einigen Sofortmassnahmen.

Ronny Wittenwiler

«Das Coronavirus macht sich daran, unser gewohntes Leben innerhalb unserer Gemeinschaft etwas durcheinanderzubringen. Eine Dramatisierung ist absolut nicht opportun, jedoch schaden gewisse auf Vorsicht basierende Anpassungen an unserer täglichen Arbeit als Feuerwehr mit Bestimmtheit nicht.» Es sind klare Worte, allerdings auch solche ohne Panikmache, die Rheinfeldens Feuerwehrkommandant Marc Leber in einem Schreiben an sämtliche Angehörige der Feuerwehr Rheinfelden richtet.

Das Schreiben beinhaltet konkrete Weisungen an seine Frauen und Männer, dies als Massnahme im Zuge der jüngsten Entwicklung. Das Kommando behalte sich vor, so Marc Leber, je nach…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses