«So gohts it witer!»

Di, 25. Feb. 2020
Die einen geniessen das Bad in der Menge – die anderen jenes in der Wanne.

Kreative Kostüme, viel Konfetti und noch mehr Freude am Umzug in Möhlin

«So gohts it witer!» Ganz unter diesem Motto fand am Sonntag der alljährliche Fasnachtsumzug in Möhlin statt. Nebst Greta Thunberg mussten auch andere den Kopf hinhalten.

Sven Lakatos

Von Greta Thunberg über das verseuchte Wasser in Liestal bis hin zu Witzen über die Serie «Bauer, ledig, sucht»: Die Themen am Umzug in Möhlin nahmen kaum ein Ende. Wo die einen die 100-jährige Erfolgsgeschichte vom Zirkus Knie als Thema hatten, machten sich die nächsten über den Streit zwischen Rolf Knie und Greta Thunberg lustig. Obwohl kaum ein Wagen das gleiche Sujet wie ein anderer hatte, stach ein Thema etwas mehr hervor als die anderen. Die Datingshow «Bauer, ledig, sucht» von 3+ wurde gleich mehrmals auf die Schippe genommen und trug zur Belustigung der Zuschauer bei. Schlussendlich hatten aber alle das gleiche Ziel, nämlich gemeinsam einen vielseitigen Umzug präsentieren zu können. Bei all den begeisterten Gesichtern in der Menge kann man dieses Ziel sicherlich als erfüllt ansehen.

Trompeten, Trommelschläge und ein erfreutes Publikum
Die verschiedenen Cliquen überzeugten mit toller Musik und einigen neu einstudierten Liedern. Nebst der Musik fanden auch die kreativen Kostüme Gefallen bei den Zuschauern, die bei angenehmen 15 Grad im Takt der Musik mitwippten. Und auch für leuchtende Kinderaugen wurde gesorgt. Mit vielen Süssigkeiten und sonstigen Leckereien wurden die Kinder zum strahlen gebracht. Nach dem Umzug konnten die Zuschauer vor der alten Kanzlei standardmässig einige Konzerte von den Cliquen bei einer Wurst mit Brot oder etwas Süssem geniessen.

Von Generation zu Generation
Dass die Fasnacht in Möhlin Tradition hat, sieht man auf den ersten Blick. Während auf dem Trottoir die Grosseltern mit ihren Enkelkindern den Umzug bestaunen, sind die verschiedenen Gruppen mit vielen jungen Gesichtern durchmischt. Die fünfte Jahreszeit bringt die Menschen zusammen und lässt sie ihre Unterschiede vergessen.

Category: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Aargau: 132 Personen in Quarantäne wegen Barbesuch

Die Viva Bar & Lounge in Baden wird auf Anordnung der Kantonsärztin geschlossen. Dies nachdem der Betreiber nach einem Barbesuch einer infizierten Person keine Kontaktdaten der Besucherinnen und Besucher vorlegen konnte. Insgesamt sind infolge des Bar- und Clubbesuchs 132 Personen in  Quarantäne.