Pontoniere erweisen sich als tolle Gastgeber

Mi, 26. Jun. 2019
Alicia Nussbaum (von links), Yannick Contich, Kenai Rios und Amélie Burkhard. Foto: zVg

Am vergangenen Samstag hatten die Pontoniere Wallbach mit zwei Wettkämpfen, JP1-Challenge und Chnüppu-Cup, Sektionen aus der ganzen Schweiz auf und neben dem Rhein zu Gast.

Neben den vielen Einsatzminuten zur Bewirtung der Gäste konnten die Pontoniere Wallbach ihr Können in den diversen Kategorien unter Beweis stellen.

Zufriedenstellende Teamleistung
Bei der JP1-Challenge, ein Wettfahren speziell nur für die Jüngsten, mussten eben diese dem aussergewöhnlich vielen Wasser und der Anpassung des Parcours trotzen. Dies gelang auch den Wallbachern, obwohl durch den Wasserpegel in den letzten Wochen nicht mehr richtig trainiert werden konnte. Den Heimvorteil am besten nutzen konnten Mirella Parillo und Willi Messer mit dem 8. Rang und einer Kranzauszeichnung. Mit dem 1 6. Rang von Amélie Burkhard/Luc Schmidli und dem 29. Rang von Lorin Kiefer/Simon Kiefer konnte man im Grossen und Ganzen mit der Teamleistung zufrieden sein.

Nussbaum mit Medaille
Beim zweiten Wettbewerb, dem Chnüppu-Cup, waren flinke Hände und schnelle Beine gefragt. Die Wallbacher schlugen sich auf heimischen Terrain nicht schlecht und konnten so ein paar herausragende Ergebnisse erzielen. Mit Rios Kenai, 6. Platz, und Amélie Burkhard, 11. Platz, konnten sich gleich zwei Wallbacher Junioren die Kranzauszeichnung sichern. Noch besser machte es Alicia Nussbaum in der Kategorie der Frauen, in der sie sich mit dem 3. Platz eine Medaille anhängen lassen konnte. In der gleichen Kategorie durfte sich Jessie Jegge mit dem 5. Platz eine Kranzauszeichnung abholen.

Mit einer tollen Teamleistung konnten sich Amélie Burkhard, Yannick Contich und Kenai Rios den dritten Platz im Gruppenschnüren holen, und dies obwohl sie erst seit gut zwei Monaten zusammen trainieren.

Nach ersten Aufräumarbeiten direkt im Anschluss liess man das Fest mit einem gemeinsamen Nachtessen gemütlichen ausklingen. Die Pontoniere Wallbach bedanken sich bei allen Helferinnen und Helfern und freuen sich bereits jetzt auf das Fischessen, das dieses Jahr am 20./21. Juli stattfindet. (mgt)

Category: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses