Eltern sind empört über das Vorgehen von Schulpflege und Schulleitung

Di, 02. Okt. 2018

Dass eine langjährige Lehrerin der Schule Sisseln die Kündigung erhalten hat und per sofort freigestellt worden ist, sorgt bei Eltern für Unmut.

Valentin Zumsteg

Das Unverständnis ist gross: «So geht man nicht mit einer guten Lehrerin um», sagt eine Mutter, deren Tochter die vierte Klasse in Sisseln besucht. Am vergangenen Dienstagmorgen um 10 Uhr erhielt eine Lehrerin, die seit Jahren an der Schule Sisseln arbeitet, die Kündigung. Sie wurde per sofort freigestellt (die NFZ berichtete). Laut verschiedenen Aussagen wurden die Schülerinnen und Schüler Zeugen, wie die Lehrerin ihre Sachen packen musste. Es seien Tränen geflossen. «Das gibt Unruhe im Dorf. Viele Eltern sind wie wir nicht damit einverstanden», sagte die Mutter, die anonym bleiben möchte. Und sie ergänzt: «Wir sind…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses