Feldschlösschen braucht mehr Platz für Logistik

| Mi, 20. Dez. 2017

Um mehr Platz für die Logistik zu erhalten, will die Brauerei Feldschlösschen einen Pavillon aus den 1970er-Jahren abbrechen. Das benachbarte Braumeisterhaus bleibt hingegen auf Wunsch des Denkmalschutzes stehen.

Von Valentin Zumsteg

Eine Schönheit ist er nicht, der alte Büropavillon auf dem Areal der Brauerei Feldschlösschen in Rheinfelden. «Das Gebäude wurde in den 70er-Jahren als Provisorium gebaut und hat seit dem Erweiterungsbau des Bürogebäudes im 2009 keine regelmässige Nutzung mehr», erklärt Gaby Gerber, Leiterin Kommunikation bei Feldschlösschen. Der Rückbau ist schon seit mehreren Jahren vorgesehen.

Ganzer Text in der abonnierten Print- oder Digitalausgabe vom Dienstag.

 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending