Mit Nik Bamert ist ein Fricker im Vorstand von Swiss Volley

Do, 25. Nov. 2021

An der 46. Delegiertenversammlung am 16. November im Salzhaus in Brugg wählten die Vereinsvertreter*innen von Swiss Volley Region Aargau Thomas Angst aus Döttingen zum neuen Präsidenten. In den letzten zwei Jahren leitete er das Ressort Breitensport und wird nach dem sofortigen Rücktritt von Jürg Seiler im September die Geschicke des Verbandes lenken. Der Fricker Nik Bamert wurde neu in den Vorstand gewählt und wird vom abtretenden Thomas Baumann das Ressort Finanzen übernehmen.

Die Delegierten wählten Martin Frey aus Säckingen zum Ehrenmitglied aufgrund seiner langjährigen Arbeit als Trainer, Schiedsrichter und Mitglied der Meisterschaftskommission. Markus Wagner erhielt für sein 50-jährige, ehrenamtliche Tätigkeit im Bereich Schiedsrichterausbildung und -betreuung der «Special award».…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses