Philipp Gurt

Do, 07. Okt. 2021

Philipp Gurt

Bündner Alptraum

Drei junge Berlinerinnen nehmen eine Auszeit von ihrem Alltag und bewirtschaften eine Saison lang eine Alp in Graubünden. Als im Spätherbst eine Schlechtwetterfront aufzieht und dichter Nebel auf die Alp zieht, stellen die drei Frauen fest, dass sie in der Einsamkeit nicht so allein sind, wie sie dachten. Ein Sennentuntschi treibt nämlich oberhalb von Andeer sein Unwesen. Giulia de Medici beginnt mit der Aufklärung des Falls. Ein spannendes Buch und eine tolle Umsetzung der bekannten Sage in Form eines modernen Krimis, inmitten der Bündner Alpen.

Arno Strobel
DIE APP. Sie kennen dich. Sie wissen, wo du wohnst.

Die Verlobte von Hendrik verschwindet eines Nachts. Die Polizei ist der Meinung, dass Linda ihren Mann verlassen hat und glaubt nicht an ein…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Badisch-Rheinfelden muss in den sauren Apfel beissen

Ungeplante Kosten von 1,8 Millionen Euro für «fremde» Strassenbrücke: Weil die Strassenbrücke über die Basler Strasse für den innerstädtischen Verkehr unverzichtbar ist, muss die Stadt Badisch-Rheinfelden trotz rigidem Sparkurs tief in den Säckel greifen.