Kunstpreis an Videokünstler

Do, 14. Okt. 2021

BASEL. Der Kunstkredit Basel-Stadt verleiht zum dritten Mal den Basler Kunstpreis. Der mit 20 000 Franken dotierte Preis geht an René Pulfer. Der Basler Künstler gehört zu den Wegbereitern der Videokunst in der Schweiz: Seit den 1970er Jahren arbeitete der experimentelle Filmemacher mit der neuen Kunstform und kuratierte Videokunst aus der ganzen Welt. Als Lehrer zuerst an der Schule für Gestaltung Basel, später der Fachhochschule Nordwestschweiz förderte er das Talent vieler, teils heute international bekannter Kunstschaffender.

Künstler, Kurator, Lehrer
Die Kunstkreditkommission würdigt mit der Preisvergabe das breitgefächerte Schaffen von René Pulfer zwischen künstlerischer, kuratorischer wie auch ausbildender Tätigkeit. Pulfers audiovisuelle Arbeiten und Installationen werden bis…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses