Die Geschichte des Kirchengesangbuches

Do, 14. Okt. 2021

Ein Zeitzeugnis für die Gesellschaft

Die reformierten Kirchgemeinden Möhlin und Wegenstettertal laden zu einer Veranstaltung der Reihe «Freitagszeit». Am Freitag, 22. Oktober, 19.30 Uhr, in der reformierten Kirche Möhlin gibt der Hymnologe Andreas Marti einen Einblick in die meist noch unbekannte Wissenschaft, die sich mit der Geschichte des Kirchengesangbuches befasst. Sie ist nicht nur ein Zeitzeugnis für den Kirchengesang, sondern auch für die Gesellschaft der jeweiligen Epochen. Andreas Marti erklärt auch anhand seines Orgelspieles die Entwicklung von Chorälen, Liedern, Gesängen im Wandel der Zeit.

Anmeldung für diese Kulturveranstaltung bis Freitag, 22. Oktober, 11 Uhr, unter «sekretariat@ refmoehlin.ch» oder Telefon 061 851 11 54. Für die Gemeindemitglieder aus dem Wegenstettertal wird ein Fahrdienst organisiert. Bei Bedarf bei der Anmeldung vermerken. Es besteht Zertifikatspflicht. (mgt)

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses