«Nur» zwei Punkte in der Liga und Cup-Aus

Fr, 08. Okt. 2021

Unihockey Fricktal – Unihockey Luzern 7:6 n. V.

Das 1.-Liga-Team von Unihockey Fricktal gewinnt zwar gegen Luzern, muss dafür nach einer Drei-Tore-Führung aber erneut in die Verlängerung. Tags zuvor scheitern die Fricktaler knapp am NLB-Vertreter Davos-Klosters.

Das Fanionteam zeigt sich auch an der zweiten Doppelrunde in Folge von einer guten Seite. Der Fokus des Wochenendes lag dabei klar auf dem Sonntagabend-Spiel gegen Ligakonkurrent Luzern. Als «Zückerli» mass man sich am Samstag mit dem NLB-Team aus Davos-Klosters.

Weiterkommen lag in Griffweite
Die Geschichte des Cupspiels ist schnell erzählt: Beide Teams neutralisierten sich über weite Strecken der Partie gegenseitig. Ein Klassenunterschied zwischen den Teams war kaum zu erkennen, einzig die Kaltblütigkeit vor dem Tor hatten die…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Badisch-Rheinfelden muss in den sauren Apfel beissen

Ungeplante Kosten von 1,8 Millionen Euro für «fremde» Strassenbrücke: Weil die Strassenbrücke über die Basler Strasse für den innerstädtischen Verkehr unverzichtbar ist, muss die Stadt Badisch-Rheinfelden trotz rigidem Sparkurs tief in den Säckel greifen.