Das Hotel-Projekt wird begraben

Fr, 17. Sep. 2021

Land in Rheinfelden soll verkauft werden

In Rheinfelden wird es vorerst kein neues Hotel geben. Das Projekt von Mathias Finck am Gerstenweg ist vom Tisch, das Land soll verkauft werden. Konkrete Verhandlungen laufen bereits.

Valentin Zumsteg

Die Corona-Krise hat die Reisebranche hart getroffen. Das bekommt auch Mathias Finck zu spüren, Initiant eines Hotel-Projektes am Gerstenweg 5 in Rheinfelden und Besitzer der Firma «Spar mit Reisen» in Basel sowie des Hotels Fini-Resort in Badenweiler (D). «Bei ‹Spar mit Reisen› hatten wir nicht nur viele Monate lang keinerlei Umsätze, sondern mussten wegen der beiden Lockdowns Anzahlungen für bereits gebuchte Reisen zurückerstatten. Konkret war dies ein Gesamtvolumen von über drei Millionen Franken, etwa ein Viertel unseres…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses