Wildegg wird zum Blumenschloss

Fr, 23. Jul. 2021
Eine faszinierende Kombination, die historische Welt des Schlosses und die schöne, aber vergängliche Welt der Blumen. Foto: zVg

Meisterfloristen setzen florale Akzente

Das Schloss Wildegg inspiriert vom 6. bis 15. August neun Meisterfloristinnen und -floristen zu floralen Kunstwerken. «Blumengeflüster» ist ein Pop-up-Projekt von Museum Aargau in Kooperation mit «flowers to arts». Acht Räume des altehrwürdigen Schlosses werden zehn Tage lang von Meisterfloristinnen und – f loristen sowie Teams aus verschiedenen Regionen der Schweiz f loral interpretiert. Die Profis und Nachwuchstalente lassen sich vom Ort und den Biografien der Bewohnerinnen und Bewohnern inspirieren und interpretieren ihre Kreationen mit frischen Blumen. «Blumengeflüster» ermöglicht einen neuen, sinnlichen, zuweilen überraschenden Zugang zur Geschichte und zu den Geheimnissen des Schlosses. Mehrmals täglich führen eine Historikerin und ein Florist gemeinsam Besucherinnen und Besucher durchs Schloss Wildegg. Es ist auch möglich, die Räume und den Schlossgarten auch auf eigene Faust zu erkunden und in die Welt des Schlosses und der Blumen einzutauchen. Unterwegs trifft man auch weitere florale Akzente, die die Schlossfloristin mit Blumen aus dem Schlossgarten setzt. Verantwortlich für das exklusive Zusammentreffen von vergänglicher Schönheit und Jahrhunderte altem Gemäuer zeichnet der Verein «flowers to arts» in Zusammenarbeit mit Museum Aargau. (mgt)

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses