Schon über 200 Anmeldungen für Halbmarathon

Mi, 28. Jul. 2021
Der Halbmarathon führt auch hinauf zum Sonnenbergturm. Foto: zVg

Am 21. August läuft es in Zeiningen rund

Vor einem Jahr musste der erste Zeininger Halbmarathon wegen Corona abgesagt werden. In diesem Jahr soll er nun stattfinden. Das Interesse ist da, über 200 Leute haben sich bislang angemeldet.

Valentin Zumsteg

Wer über 21 Kilometer laufen will, der braucht Durchhaltevermögen. Das Gleiche gilt für die Organisatoren des Zeininger Halbmarathons. Im August vor einem Jahr sollte dieser Anlass zum ersten Mal durchgeführt werden. Alles war bereit, die Anmeldungen lagen vor. Aber eben, Corona war schneller. Wegen der Pandemie musste das OK, das sich aus Mitgliedern des TV Zeiningen zusammensetzt, die Durchführung absagen. Doch aufgeschoben ist nicht aufgehoben. In diesem Jahr soll es nun klappen: Mit einem Jahr Verspätung wird der erste «Raiffeisen Zeininger Halbmarathon» am 21. August über die Bühne gehen – wenn nicht wieder Corona dazwischenkommt. Doch davon geht derzeit niemand aus.

Anmeldung aus Salt Lake City
Dass der Anlass auf Zuspruch stösst, zeigt sich an der Zahl der Anmeldungen: «Über 200 Personen haben sich bereits angemeldet. Das freut uns sehr. Wir wussten nicht, wie das Interesse ist. Vor allem in den vergangenen Tagen sind zahlreiche Anmeldungen eingegangen», erklärt Mira Güntert vom Organisationskomitee. Die Läuferinnen und Läufer stammen aus der ganzen Region, sogar aus Salt Lake City (USA) habe sich jemand gemeldet, berichtet Güntert. Weitere Anmeldungen sind möglich, auch direkt am 21. August in Zeiningen.

Die Vorbereitungen sind schon weit gediehen: «Wir sind gut im Plan, nun stehen noch Feinarbeiten an wie das Füllen der Goodybags, das Koordinieren der Helfereinsätze und natürlich in den Tagen vor dem Lauf die Auf bauarbeiten. Auch die Werbetrommel wird jetzt noch kräftig gerührt», sagt Güntert.

Wegen der aktuellen Corona-Situation braucht es einige Anpassungen im Vergleich zu normalen Zeiten. So wird es keine Garderoben und keine Duschen geben. «Die Startnummern werden verschickt, um grosse Ansammlungen bei der Startnummernausgabe zu verhindern. Es wird auf Abstandhalten am Start geachtet», hält Güntert weiter fest. Die Teilnehmer brauchen aber kein Covid-Zertifikat.

Alle können sich auf eine attraktive Laufstrecke freuen, die rund 500 Höhenmeter umfasst und auch hinauf auf den Sonnenberg führt. «Die Strecke ist sehr abwechslungsreich. Man läuft durch das Dorf, entlang von Feldern und Wiesen und durch den Wald und man kommt am Sonnenberg-Turm vorbei», schildert Güntert. Neben dem Halbmarathon wird ein Viertelmarathon (10,7 Kilometer) angeboten, beide Distanzen gibt es auch für Walker. Die Jüngsten können zudem einen «Kidsrun» absolvieren.

Vereine stellen sich vor
Sowieso ist der Anlass so geplant, dass die ganze Familie auf ihre Kosten kommt. Nebst den Läufen am Vormittag gibt es von 13.30 bis 16 Uhr einen Vereinsnachmittag. Der Veloclub, der Schützenverein, die Jugi, der FC und das Tanzwerk Zeiningen laden an ihren Posten zum sportlichen Ausprobieren ein. Auf einer Hüpfburg können die Kinder herumtollen und am Abend gibt es eine Lounge. Die Festwirtschaft und die Bar werden von der Männerriege geführt. «Es soll ein richtiges Sportfest werden», sagt Mira Güntert.

Interessierte können sich jederzeit anmelden. Weitere Informationen unter www.tvzeiningen.ch/1-raiffeisen-zeiningerhalbmarathon

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses