Eindrückliche Zeitstrasse durchs Mittelalter

Fr, 16. Jul. 2021
Die Zeitstrasse ermöglicht einen möglichst echten Eindruck, wie in den einzelnen Jahrhunderten im Mittelalter gelebt wurde. Foto: zVg

Schweizer Premiere mit rund 100 Darstellern

Schloss Lenzburg wartet in Kürze mit etwas ganz Besonderem auf: einer historischen Zeitstrasse. Rund 100 Darstellerinnen und Darsteller aus der Schweiz und dem Ausland zeigen die Entwicklung vom Früh- bis ins Spätmittelalter.

LENZBURG. In den rund 1000 Jahren des Mittelalters veränderte sich vieles; unter anderem die Technik, Schrift, Musik und Sprache. Diese Entwicklungen zeigt Museum Aargau nun erstmals auf Schloss Lenzburg mit einer historischen Zeitstrasse.

Besucherinnen und Besucher erleben auf fünf Zeitinseln, wie damals gekocht, gehandelt, gearbeitet, musiziert oder Krieg geführt wurde. Eine Modenschau im Rittersaal des Schlosses zeigt zudem die Modetrends der verschiedenen Jahrhunderte.

Museum Aargau zeigt mit der Zeitstrasse, wie bunt und abwechslungsreich die einzelnen Jahrhunderte des Mittelalters waren. Viel Wert wird auf eine möglichst authentische Präsentation gelegt: Die rund 100 Darstellerinnen und Darsteller stammen aus Living-History-Gruppen. Diese Gruppen aus der Schweiz und dem Ausland interpretieren das Leben von damals so detailtreu wie möglich, dies aufgrund historischer Quellen und Funde.

Die Zeitstrasse ist von Freitag bis Sonntag, 23.-25. Juli, jeweils von 10 bis 18.30 Uhr geöffnet. Wegen Covid-19 sind Tickets für einen Aufenthalt von maximal 2,5 Stunden erhältlich. (nfz)

www.museumaargau.ch

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses