Gewerbeverein sorgt für Bewegung

Fr, 07. Mai. 2021
Von Posten zu Posten: Mitglieder des Gewerbevereins und weitere Beteiligte haben den Lauf ausprobiert. Foto: Valentin Zumsteg

Unterwegs für das Gemeindeduell

Die Stadt Rheinfelden beteiligt sich am Coop-Gemeindeduell. Gesucht wird die bewegungsfreudigste Bevölkerung der Schweiz. Der Gewerbeverein Rheinfelden bietet einen eigenen Postenlauf an.

Valentin Zumsteg

Dabei sein ist alles, dies gilt auch für den Gewerbeverein Rheinfelden. Beim Coop-Gemeindeduell wird sieben Wochen lang die «bewegteste Gemeinde der Schweiz» gesucht. Alle teilnehmenden Kommunen sammeln in dieser Zeit so viele Bewegungsminuten wie möglich. Jeder kann mitmachen, egal ob alleine oder in einer Gruppe. Damit dies möglichst viel Spass macht, gibt es in Rheinfelden zahlreiche Bewegungsangebote und Challenges. So zum Beispiel den Postenlauf des Gewerbevereins. «Wir haben früher schon bei Go for 5 mitgemacht und sind jetzt auch wieder gerne dabei», erklärt Vereinspräsident Raymond Keller. Er motiviert alle Vereinsmitglieder sowie die Mitarbeiter der Firmen, sich zu beteiligen.

Von Posten zu Posten
Roger Buser hat den Postenlauf geplant und umgesetzt. «Der Lauf ist rund 2,5 Kilometer lang. Neben dem Städtchen sieht man auch andere Teile von Rheinfelden», erzählt er. Gestartet wird beim Storchennestturm. Wer die Gemeindeduell-App heruntergeladen und sich in einem der beteiligten Geschäfte das Postenblatt besorgt hat, muss nur noch den QR-Code des Gewerbevereins scannen und schon kann es losgehen. Die Teilnehmer sollen wachsam durch das Städtli spazieren und nach weiteren QR-Codes in den Fenstern von zehn Gewerbetrieben in ganz Rheinfelden Ausschau halten. Jeder Code zeigt das Firmen-Logo für das nächste Ziel sowie eine Farbe und eine Zahl. Wer das alles richtig kombiniert, erfährt am Schluss, wo sich die Schatzkiste befindet und kann die Schlösser der Schatzkiste öffnen. Dort wirft man das Postenblatt ein und mit etwas Glück gewinnt man auch noch einen Preis. Am Mittwochabend gingen Mitglieder des Gewerbeverein-Vorstands sowie weitere Beteiligte mit gutem Beispiel voran und absolvierten den Postenlauf.

Rheinfelden liegt vorne
Das Gemeindeduell läuft seit dem 1. Mai und noch bis zum 20. Juni. «Der Start ist geglückt. Wir sind positiv überrascht», erklärt die Rheinfelder OK-Präsidentin Ruth Sieber. Über dreissig Firmen, Vereine und Institutionen sowie viele Einzelpersonen und Familien machen beim Duell für Rheinfelden mit. Das zahlt sich aus: Rheinfelden liegt derzeit an der Spitze ihrer Kategorie mit weit über 160 000 gesammelten Bewegungsminuten. Sieber ist zuversichtlich, dass dies so bleiben könnte: «Ich glaube, Rheinfelden hat das Potential, weiterhin vorne mitzumischen.»

Das Postenblatt kann auch auf der Webseite des Gewerbevereins unter Gemeinde-Duell heruntergeladen werden: www.gewerbeverein-rheinfelden.ch

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses