Frühbetreuung nach den Sommerferien

Sa, 15. Mai. 2021
Der Vorstand des Vereins Schülermittagstisch Frick mit (von links) Susanne Gmünder Bamert, Barbara Schmid, Andrea Hermle, Adrian Brogle und Peter Boss in der Mensa Ebnet. Foto: Simone Rufli

Mit einem Testlauf vom Beginn des neuen Schuljahres bis zu den Herbstferien will der Verein Schülermittagstisch abklären, ob für das Angebot einer Frühbetreuung eine Nachfrage besteht. Ist dem so, soll die Angebotspalette um die frühen Morgenstunden ergänzt werden.

Simone Rufli

Mit Beginn des neuen Schuljahres werden Kindergarten- und Primarschulkinder von Montag bis Freitag von 6.30 bis 8 Uhr vom Personal des Schülermittagstischs Frick betreut. Damit weitet der Verein sein Betreuungsangebot aus – fürs Erste im Rahmen einer Testphase. Verläuft der Test erfolgreich, soll das Angebot weitergeführt werden.

Geschäftsführerin Sandra Kilchherr ist zuversichtlich, was die Weiterführung angeht. Das Bedürfnis nach Frühbetreuung an der Schule Frick sei vorhanden, meinte sie am Rande der Generalversammlung vom Montagabend. «Wir sind überzeugt, dass das Angebot gefragt ist. Die Schwierigkeit liegt im Start. Wer bereits jetzt auf Frühbetreuung angewiesen ist, wird sich noch schwertun, zu uns zu wechseln, weil wir uns bis zu den Herbstferien in einer Testphase befinden.» Das gleiche Problem habe sich aber auch bei der Einführung des Mittagstischs gestellt. Dieser ist längst nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken. «Wir haben uns entschieden, die Frühbetreuung aufs neue Schuljahr hin anzubieten, weil das Personal mitmacht, weil es darum für uns möglich ist und weil wir überzeugt sind, dass die Betreuung in den frühen Morgenstunden einem wachsenden Bedürfnis entspricht», fasste Kilchherr zusammen.

Wie gross die Nachfrage nach Verpflegung über Mittag ist, zeigt die Anzahl ausgegebener Mahlzeiten im vergangenen Jahr. Insgesamt wurden rund 10 350 bezahlte Mittagessen ausgegeben (12 300 im Vorjahr). Das Minus lässt sich mit der Schulschliessung während des Lockdowns erklären. Die stärksten Tage sind unverändert Dienstag und Donnerstag. «Es gibt zurzeit wieder viele neue Anfragen, unter anderem von Zuzügern, aber auch von Leuten, die ihre Kinder wieder zu uns schicken wollen, weil sie nicht länger daheim arbeiten können.» Trotz vorübergehender Betriebsschliessung wurden 1244 Aufgabenhilfestunden erteilt, was einem Wachstum gegenüber dem Vorjahr entspricht. Neue Anmeldungen würden entgegengenommen, sobald die Stundenpläne der Schule verfügbar seien, erklärte die Geschäftsführerin.

Der Situation angepasst
Mit Blick auf das vergangene Geschäftsjahr lässt sich zusammenfassend sagen: Der Verein Schülermittagstisch Frick ist gut durch die Coronakrise gekommen. Die an der 14. Generalversammlung vom Montagabend in der Mensa Ebnet im Clubhaus des FC Frick vorgelegten Zahlen machten zwar deutlich, dass die sechswöchige Schulschliessung im Frühling 2020 und die vermehrten kurzfristigen Absagen im Geschäftsjahr Spuren hinterlassen haben. «Umgekehrt gelang es, die Kosten der speziellen Situation anzupassen», stellte Finanzchef Adrian Brogle zufrieden fest. So blieben etwa die Ausgaben 27 Prozent und die Personalkosten 28 Prozent unter Budget. Der Verein bekam für sein Personal auch eine Kurzarbeitsentschädigung. Dass der Betrieb trotz vielen Auflagen und aufwendigen Schutzmassnahmen nach dem Lockdown im gewohnten Rahmen wiederaufgenommen werden konnte, sei dem unermüdlichen Einsatz des Personals unter Leitung von Geschäftsführerin Sandra Kilchherr zu verdanken, betonte Vereinspräsidentin Barbara Schmid in ihrem Jahresbericht. Auch Grund zur Freude habe es im vergangenen Jahr gegeben. «Der Bezug der Mensa im FC-Clubhaus brachte die nötige Entlastung und wird von den Schülerinnen und Schülern sehr geschätzt», so Barbara Schmid.

Im Jahr 2020 beschäftigte der Verein 15 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (gegenüber 17 im Vorjahr), was rund 550 Stellenprozenten entspricht. Die Jahresaufwendungen beliefen sich auf rund 290 000 Franken, davon waren 235 000 Franken Personalkosten. Sämtliche Vorstandmitglieder stellten sich am Montag erneut zur Verfügung und wurden in ihrem Amt bestätigt.

Weitere Informationen zum Angebot des Vereins Schülermittagstisch Frick finden sich auf der Webseite unter www.smt-frick.ch

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses