Zusatzkredit für Aarebrücke

Mi, 07. Apr. 2021

Seit Juli 2019 wird an der neuen Aarebrücke in Aarau gearbeitet. Der Bau der Brücke ist komplex und für alle Projektbeteiligten sehr anspruchsvoll. Neben zeitlichen Verzögerungen entstehen nun auch Mehrkosten, welche insbesondere auf Abweichungen in der Geologie, Mehraufwand beim Abbruch von im Boden verbliebenen Bauteilen von früheren Bauwerken sowie auf verunreinigte Baumaterialien zurückzuführen sind. Der Regierungsrat beantragt nun in seiner Botschaft an den Grossen Rat einen Zusatzkredit von 7 Millionen Franken. Gemäss aktueller Endkostenprognose erhöhen sich die Kosten für den Neubau damit auf 40,1 Millionen Franken. (nfz)

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses