Vorbeugende Massnahmen gegen Vogelgrippe

Di, 13. Apr. 2021

Ausbreitung in der Schweiz soll verhindert werden

In Deutschland wurde die Vogelgrippe des Subtyps H5N8 in zahlreichen Geflügelhaltungen nachgewiesen. Die vom Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) angeordneten, vorbeugenden Massnahmen betreffen auch das Fricktal.

Die deutschen Behörden haben zur Bekämpfung der Vogelgrippe in den betroffenen Gebieten nun Schutz- und Überwachungszonen verhängt. Das BLV erlässt für grenznahe Gebiete, die in diese Zonen fallen, vorbeugende Massnahmen. Diese sollen eine Einschleppung des Vogelgrippe-Virus verhindern und eine allfällige Ausbreitung unterbinden.

Neue Verordnung regelt zwei Hauptmassnahmen
In der Verordnung über Massnahmen zum Schutz der Hausgeflügelpopulation vor der Aviären Inf luenza und zur Verhinderung der…

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses