Vandalen wüteten in Rohbau (Zeugenaufruf)

| Mi, 21. Apr. 2021
Vandalen schnittten Zementsäcke auf und vertreuten den Inhalt auf allen Stockwerken. Foto: zVg

Vergangene Nacht drangen Unbekannte in Windisch in den Rohbau eines Mehrfamilienhauses ein und richteten mutwillig erheblichen Schaden an. Die Kantonspolizei sucht Augenzeugen.

Noch ohne Eingangstüre und daher frei zugänglich befindet sich der Mehrfamilienhaus-Neubau an der Zürcherstrasse in Windisch. Als die Handwerker am Mittwochmorgen, 21. April 2021, auf die Baustelle kamen, fanden sie ein Bild der Verwüstung vor. So waren Zementsäcke aufschnitten und deren Inhalt auf allen Stockwerken verstreut worden. Auch waren Wände verschmiert, Lichtschalter verklebt und Wasserschläuche durchtrennt.

Der Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Franken. Aufgrund der Umstände müssen die unbekannten Vandalen irgendwann in der Nacht auf Mittwoch gewütet haben. Die für diesen Fall zuständige Kantonspolizei in Baden (Telefon 056 200 11 11) sucht Augenzeugen und nimmt Hinweise zur Täterschaft entgegen. (mgt)

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses