Nachhaltiger Tourismus in Rheinfelden

Fr, 30. Apr. 2021
Altstadt Rheinfelden: Nicht nur die Natur – auch die Wechselwirkung zwischen Wirtschaft und Gesellschaft gehören zum Thema Nachhaltigkeit. Foto: zVg

Ressourcen sollen geschont werden

Tourismus Rheinfelden ist Teil des Nachhaltigkeits-Programms «Swisstainable» von Schweiz Tourismus. Dieses soll dem Gast als Orientierung für touristische Unternehmen und Angebote, die sich dem nachhaltigen Handeln verschrieben haben, dienen.

Nachhaltigkeit ist längst kein Nischenprodukt mehr. Die Pandemie hat den Wunsch nach naturnahen, authentischen Angeboten und verantwortungsbewusstem Umgang mit den Ressourcen nochmals verstärkt. In der Schweiz wird die Harmonie zwischen Umwelt, Wirtschaft und Gesellschaft bereits von vielen touristischen Unternehmen gelebt. Mit der Nachhaltigkeitsstrategie «Swisstainable» will die nationale Marketingorganisation zur Förderung der touristischen Nachfrage für das Ferien- und Kongressland Schweiz diese Haltung verstärken. Zusammen mit der 2019 geschaffenen Marke «Our Nature Energises You» soll sich die Schweiz als Reiseland über das Thema Nachhaltigkeit differenzieren und dem Gast neben Sicherheit und Zuverlässigkeit auch unverfälschte Natur und Ursprünglichkeit bieten.

Orientierung für den Gast
«Gäste, die sich für nachhaltige Angebote interessieren, sind im bestehenden Dschungel von Labels häufig verloren. Unser Ziel mit Swisstainable ist daher auch nicht, eine neue Zertifizierung zu schaffen, sondern mehr Orientierung für den Gast», schreibt Schweiz Tourismus auf ihrer Website. Das Nachhaltigkeitsprogramm ist für alle touristischen Unternehmen offen, die bereits über Nachhaltigkeitszertifizierungen verfügen oder Betriebe, die sich in Zukunft vermehrt um nachhaltige Entwicklung kümmern möchten. Das grüne Signet mit dem Schweizerkreuz soll dem Gast auch den Grad des Engagements zeigen.

Rheinfelden mit mehreren Betrieben dabei
Der Antrag von Tourismus Rheinfelden für die Teilnahme am Nachhaltigkeitsprogramm wurde auf Level 1 (committed) genehmigt. Der Tourismusverein verpf lichtet sich somit, den Nachhaltigkeitsgedanken im beruflichen Alltag und bei allen Angeboten und Dienstleistungen mitzutragen und stetig weiterzuentwickeln. Die Hotels Schützen Rheinfelden, Eden im Park und Schiff am Rhein verfügen bereits über Zertifizierungen im Bereich Nachhaltigkeit und konnten so das höchste Level 3 (leading) erreichen. Auch die Brauerei Feldschlösschen und das Ambrosia Guesthouse haben die Teilnahme auf Level 3 eingereicht.

Nachhaltige Angebote
In Anlehnung an das «Swisstainable»- Programm erarbeitet Tourismus Rheinfelden zusammen mit den Tourismuspartnern A ngebote und Dienstleistungen für nachhaltige Ferien in Rheinfelden: Die Übernachtungspauschale «Nachhaltiges Rheinfelden» ist ab 5. Mai buchbar. Auch der neue Sterneichenweg lädt dazu ein, die heimische Natur und ihre Besonderheiten zu entdecken. Zudem sollen interne Abläufe vermehrt digitalisiert werden, um Papier zu sparen und dem Gast den Zugang zu buchbaren Erlebnissen noch einfacher zu machen. So können Stadtführungen seit Anfang Jahr direkt online über die Website gebucht werden. Auch die Stadt Rheinfelden freut sich über die zahlreichen Teilnahmen am Programm von Schweiz Tourismus und die zusätzlichen Angebote für Touristen. Mit dem aktuellen Jahresmotto «Natur & Energie» und dem Projekt «Natur findet Stadt» trägt sie ihren Teil dazu bei, die Bevölkerung für das Thema zu sensibilisieren. So kann sich Rheinfelden vereint und in verschiedenen Bereichen für Nachhaltigkeit einsetzen – damit Einwohner und Gäste ein authentisches Rheinfelden erleben können. (mgt)

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses