Jubiläums-GV des KKL

Di, 27. Apr. 2021

LEIBSTADT. Der vom Kernkraftwerk Leibstadt (KKL) produzierte Strom lag im Berichtsjahr 2020 bei netto 9’050 Gigawattstunden (GWh). Das um 2,6 Prozent höhere Produktionsvolumen ist auf den konstanten Leistungsbetrieb bei hoher Anlagenverfügbarkeit zurückzuführen. Die Aktionäre genehmigten an der 50. Generalversammlung sowohl den Jahresbericht als auch die Jahresrechnung 2020 und bedankten sich für das grosse Engagement der Mitarbeitenden unter den besonderen Herausforderungen der Corona-Pandemie. Für die beiden zurückgetretenen Verwaltungsräte Guy Bühler und Markus Dietrich wurden Diana Naidoo, Abteilungsleiterin Reaktor und Sicherheit im Kernkraftwerk Beznau, sowie Hans Peter Maeder, Leiter Produktion der Centralschweizerische Kraftwerke AG neu gewählt.

Im Rahmen der…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses