«Ich vermisse die Gäste»

Fr, 02. Apr. 2021

Rheinfelder Wirtsleute lassen die Köpfe nicht hängen

Die Corona-Krise trifft die Betriebe von Christian Pelaez und Samantha Bröchin hart. Sie nutzen die Zeit, um umzubauen und alles auf Vordermann zu bringen.

Valentin Zumsteg

Die Brötli-Bar ist leer, kein Gast geniesst ein Getränk. Wirt Christian Pelaez sitzt an einem Tischchen und erzählt, wie er durch die Krise kommt: «Der zweite Lockdown kam für uns nicht unerwartet. Wir haben uns darauf vorbereitet. Aber wir haben nie damit gerechnet, dass er so lange dauert.» Er führt zusammen mit seiner Partnerin Samantha Bröchin und dem Team drei Rheinfelder Gastronomie-Betriebe: das Restaurant Gambrinus, die Brötli-Bar und die Piazza-Bar. Mittlerweile ist die Gastronomie wieder seit über drei Monaten geschlossen. «Die Reserven sind aufgebraucht.…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses