Erster Weltcup-Einsatz für Chiara Leone

Di, 23. Mär. 2021

19. Rang für die Fricker Schützin

Nach über einjähriger Wettkampfpause sind die Eliteathleten des SSV zurück auf dem internationalen Parkett. Der ISSF Weltcup in Indien ist der erste grosse Wettkampf seit Ausbruch der Corona-Pandemie. Den ersten Wettkampftag am letzten Freitag bestritten die Frauen mit dem Luftgewehr über 10 Meter. Neben der Weltspitzenathletin Nina Christen traten Franziska Stark und Chiara Leone an. Die beiden 22-Jährigen feierten ihre Weltcup-Première. Chiara Leone aus Frick, beendete den Wettkampf mit einem sehr achtbaren Resultat auf dem 19. Rang. «Bei allen war heute die fehlende Wettkampf-Routine anzumerken», resümierte Daniel Burger, Leiter Bereich Spitzensport beim Schweizer Schiesssportverband. «Daheim haben sie praktisch im Wochentakt Traum-Resultate geliefert».

Vorbei ist das Weltcup-Abenteuer in Indien für die drei Frauen aber noch nicht. Ein weiterer Wettkampf folgt am kommenden Mittwoch, 24. März mit dem Kleinkaliber-Gewehr über 50 Meter. (mgt)

Category: 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses