«Viererlei» ist Geschichte

Di, 09. Mär. 2021

Das Ende eines Pilotprojektes

Vier Fricktaler Geschäfte führten in Rheinfelden gemeinsam einen Laden. Die Pandemie setzte diesem Projekt ein Ende.

Valentin Zumsteg

Vier regionale Betriebe haben sich 2018 zusammengetan, um an der Marktgasse 61 in Rheinfelden gemeinsam einen Laden zu betreiben. Das Blumengeschäft FloraTina, die Schweizer Salinen AG, Feldschlösschen und die Stiftung MBF (Menschen mit einer Behinderung) boten im «Viererlei» ihre Waren an. Zu kaufen gab es unter anderem Blumen, Salz, Bier und Geschenke aus Holz. «Das war ein Pilotprojekt. Wir wollten schauen, wie es läuft. Unsere Erwartungen wurden nicht ganz erfüllt», erzählt Tina Feldmann von FloraTina.

Der Lockdown kurz vor Weihnachten brachte für das Gemeinschaftsprojekt dann den endgültigen Todesstoss. Zwar war schon…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses