Silberstreifen hinter der Grundlinie

Di, 23. Feb. 2021

Die jüngste Ankündigung des Bundesrats lässt die Amateur-Fussballer hoffen

Aussensportanlagen und damit auch die Fussballplätze der Region sollen ab März wieder geöffnet werden. Das macht Hoffnung auf ein normales Ende einer Meisterschaft unter sonderbaren Umständen.

Ronny Wittenwiler

Die vorletzte Medienmitteilung des Fussballverbands Nordwestschweiz begann mit dem Aufruf, dass einzelne Vereine noch kein Trikot für die verbandsinterne Sammlung abgegeben hätten. Der Verband sammelt die Leibchen aller Vereine. Das war am 27. Januar. Die jüngste Medienmitteilung, jene vom 18. Februar, begann dann aber deutlich verheissungsvoller: «Nach langen Monaten des Lockdowns hat der Bundesrat Pläne für erste Lockerungen präsentiert, die sich auch auf unseren geliebten Fussball positiv auswirken…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Finanziell sieht es nicht gut aus»

Voller Hoffnung und Pläne hatten die neuen Eigentümer das «Fischergut» in Rheinsulz übernommen. Das war kurz vor Ausbruch der Pandemie. Jetzt steht Michael Huber und Yvonne Rieben das Wasser bis zum Hals. Aus dem Traum könnte ein Alptraum werden.