Drastische Einschnitte für die Finanzhaushalte

Di, 23. Feb. 2021

SP Bezirk Laufenburg zur geplanten Gewinnsteuersenkung

Mitten in einer wirtschaftlichen Notsituation plant der Regierungsrat eine Senkung der Gewinnsteuern für Unternehmen. Hintergrund dieses Vorhabens ist die Befürchtung, dass der Aargau mit seinen vergleichsweise hohen Steuersätzen für Firmen künftig nicht mehr attraktiv ist. Die Entscheidungsträger halten es für verkraftbar, dass der Kanton dafür künftig auf jährlich 90 Mio. Franken Einnahmen verzichtet. Mit dieser Senkung kürzt der Kanton jedoch auch den Finanzhaushalt der Gemeinden um 42 Millionen. Betroffen von den Massnahmen sind lediglich Firmen mit einem Gewinn von über 250 000 Franken und somit nur etwa 5 Prozent aller Unternehmen überhaupt.

Standortattraktivität
Zwar trifft es die Gemeinden unterschiedlich stark, aber auch das…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Aargau: Wieder höhere Corona-Zahlen

Im Aargau sind die Corona-Fallzahlen der letzten 7 Tage im Vergleich zur Vorwoche um 11% angestiegen. Die Hospitalisationszahlen der allgemeinen Abteilung und der Intensivpflegestationen (IPS) sind stabil. Die Todesfallzahlen sind weiterhin sehr tief und sinkend.